Der LAF ist ein gemeinnütziger Verein der an das Institut für Tierernährung der Universität Hohenheim angegliedert ist. Die Ziele sind Weiterbildungs-maßnahmen in den Bereichen Tierernährung, Tierhaltung und Tiergesundheit durchzuführen und starke Öffentlichkeitsarbeit zu leisten. So werden 5 bis 7 Vortragsveranstaltungen jährlich durchgeführt in denen aktuelle Themen aus den genannten Bereichen aufgegriffen und diskutiert werden.

Die Veranstaltungen sind für die Teilnehmer kostenfrei!

Die Tagungen finden auch in Zusammenarbeit mit anderen Instituten und Verbänden, sowie mit dem MLR und den Regierungspräsidien in Baden-Württemberg statt. Finanziert wird der Verein durch seine Mitglieder und durch Fördergelder des Regierungspräsidiums Stuttgart und der Tierseuchenkasse.